MontagsleserInnen

Der Lesekreis „Die MontagsleserInnen“ ist eine offene Lesegruppe. Wir treffen uns ungefähr alle 6 Wochen immer am Montagabend um 19 Uhr in der Buchhandlung Labyrinth. Wir führen zusammen ein Gespräch zu einem Buch (manchmal auch zu zwei Büchern), das wir vorher zuhause gelesen haben. Ausgewählt wird neuere – aber nicht unbedingt neueste! – Literatur, manchmal haben wir uns aber auch schon Klassiker der Moderne vorgenommen. Bei Vorschlägen und Auswahl haben selbstverständlich alle ein Mitspracherecht.

Neue LeserInnen sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, es empfiehlt sich aber das Buch zu lesen.

Termine:
Montag, 14. Dezember 2020, 19.00 Uhr

Diesmal zu:
Amos Oz – Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama
Sonderausgabe zum 60. Jahrestag der Gründung des Staates Israel am 14. Mai 2008
Das Buch ist im Labyrinth abholbereit. Für die MontagsleserInnen gibt es auf diesen Titel 10% Rabatt.